Höhere Wesen

23. Apr 2011

Buckelwal

Eine GPS-gestützte Langzeitstudie neuseeländischer Wissenschaftler über die Migrationsverhalten von Buckelwalen kommt zu einem erstaunlichen Ergebnis: Die Fähigkeit der gewaltigen Meeressäuger zur Navigation ist derart präzise, dass sie modernen Navigationstechnologien gleichkommt. Die Forscher vermuten, dass die Tiere neben dem Erdmagnetfeld zur Navigation sogar den Stand von Sonne, Mond und Sternen miteinbeziehen.

Mehr dazu erfahren: Klicke hier

(Bild: Fluke eines abtauchenden Buckelwals vor Grönland - eigene Aufnahme)

Zurück

Einen Kommentar schreiben