Event-Vorschau Wien - Hilfe und Hoffnung für die Delfine

26. Feb 2012

wdcs

WDCS präsentiert:

Hans Peter Roth (Autor des Buches "Die Bucht" zum gleichnamigen weltberühmten Film und Oscar-Gewinner "The Cove - Die Bucht") und Kyoko Tanaka (japanische Journalistin und Aktivistin) geben einen spannenden Erfahrungsbericht sowie einen Überblick über die aktuelle Lage vor Ort in Taiji und formulieren Möglichkeiten aus dieser Tragödie.

Danach gibt es eine Buchpräsentation mit Signiermöglichkeit des Autors und der Aktivistin. Alle Gäste sind eingeladen Fragen zu stellen und damit eine sachliche und hilfreiche Diskussion zu führen.
Während des Vortrags wird mit Hilfe von Videomaterial dieses Drama dokumentiert.

FREIER EINTRITT - Freie Spende für Delfinschutzprojekte

Bitte diese Veranstaltung TEILEN, damit sie ein Erfolg wird und eine Hilfe für den Schutz der Delfine, Wale, Haie....weltweit.

Siehe Facebook: http://www.facebook.com/events/159861250793573/

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Silvia Bucher | 19. Feb 2012

Guten Tag, ich freue mich für die Möglichkeit, ein paar Worte über diese wunderbaren, hochspirituellen Wesen zu sagen. (Vielleicht kann ich damit etwas zum Schutz dieser Tiere beitragen, in welcher Form auch immer dies geschehen darf)
So wie Sie sich für den Schutz dieser Tiere einsetzen, mache ich dies ebenso, mit Hilfe der geistigen Helfer, unter anderem der Engelwelt, wie auch über die Seele der Delphine. So erhalte ich wichtige Informationen über diese Tiere auf einem anderen Weg, dem geistigen Weg....
Die Bewohner von Atlantis, das vor ca 13 000 Jahren in den Fluten untergegangen ist, waren wie wir Engelwesen. Diese Atlantis - Engel sind nun in den Körpern der Delphine inkarniert und auf die Erde gekommen. Ihre Mission in diesem Leben als Delphine besteht darin, uns Menschen in vielfältiger Art und Weise die Lektion der Liebe und des Mitgefühls zu bringen. Eine andere Fähigkeit ist das Heilen mittels ihrer Sonare, mit denen sie fähig sind, heilende Energien an jeden Ort auf diesem Planeten zu senden. Eine weitere unglaublich wichtige Mission der Delphine ist die, die Energien der Weltmeere in Balance zu halten. Dies tun sie durch ihre hohe Liebes-Schwingungsfrequenz, mit der sie jedes menschliche Wesen zu berühren vermögen, ausser die Herzen der Menschen sind so verhärtet, dass sie diese Herzen nicht erreichen können. Wenn wir Menschen uns nicht bemühen, die Weltmeere vor weiteren Verunreinigungen zu bewahren, werden sie sich nicht mehr in unseren Meeren aufhalten können (oder wollen), und sie werden den Planeten Erde verlassen. Sie werden dann die Erde durch das Delfin - Energieportal verlassen, (von diesem Portal gibt es bereits ein Wolkenbild). Wenn diese Tiere uns verlassen sollten, werden weltweit vermehrte Tsunamis und Umweltkatastrophen das Ergebnis sein.
Das Wesen der Delphine, natürlich gehören zu dieser Familie auch die Wale, Seehunde, Robben uam. Sie alle haben die gleiche Aufgabe übernommen und ihre Mission ist ebenso diese, uns Menschen die Herzen für die Liebe zu öffnen.
Bei einem Dialog mit einem Atlantisengel, den ich vor ein paar Jahren führte, haben mich die Delphine über diesen Engel gebeten, mich für sie einzusetzen und sie als ihr Sprachrohr zu vertreten. Sie meinten, ich habe mit ihnen einen Seelenvertrag unterzeichnet, das ich mich für sie in diesem Leben einsetzen werde. Und dies habe ich nun gemacht und werde dies selbstverständlich auch weiterhin tun. Im Namen dieser Tierfamilie bitte ich Sie, diese Worte ernst zu nehmen, und wann immer es ihnen möglich ist, dieses Wissen an offene Menschen weiterzugeben. Sie verdienen es unzählige Male und wir können ihnen auf diese Weise etwas von ihrer bedingungslosen Liebe an uns zurückgeben.

In diesem Sinne bedanke ich mich bei Ihnen von ganzem Herzen für alle Ihre Bemühungen und Einsätze für diese von uns so geliebten Tiere.
Licht- und liebevolle Herzensgrüsse an euch ALLE
Ihre Silvia Bucher