Ric O’Barry, Hans Peter Roth

Autoren

Ric O’Barry

(*1939) trainiert in den 1960er Jahren die Delfine für die weltbekannte TV-Serie „Flipper“. Doch als ihm klar wird, was er damit ausgelöst hat, wird er zu Aktivisten. Nachdem er zehn Jahre lang half, die milliardenschwere Industrie um den ewig lächelnden Meeressäuger aufzubauen, hat er danach 40 Jahre unermüdlich darum gekämpft, diese Industrie wieder zu stoppen. Sein Kampf um das Leben der Delfine spitzt sich zu, als er in Japan auf eine kleine versteckte Bucht stößt – eine Bucht mit einem blutigen Geheimnis… Er beschließt zu handeln – die Welt soll von dem schrecklichen Treiben in Taiji erfahren. Zusammen mit einem Team von Spezialisten entsteht „The Cove“ – „Die Bucht“, ein sensationeller Dokumentarfilm. Und gemeinsam mit dem Autoren Hans Peter Roth schreibt er das Buch zum Film. „Die Bucht“. Eine hoch spannende Lektüre, vertieft, geht weiter, hält in Atem.

Hans Peter Roth

(*1967) ist freier Journalist, Geograf und Buchautor aus der Schweiz. Seit seiner Kindheit folgt er der Faszination von Walen und Delfinen. Deshalb gilt sein Interesse nebst vielen anderen Themen ganz besonders auch dem Lebensraum Meer und dessen Vernetzung. 2008 traf er für eine Reportage mit dem amerikanischen Delfinschützer und ehemaligen «Flipper»-Trainer Richard O’Barry zusammen und reiste in der Folge mit ihm nach Japan. Dort wurde der Autor Zeuge der grausamen Delfinjagd und kam einer ganzen Reihe von damit verbundenen Skandalgeschichten auf die Spur. Seine Erkenntnisse und Eindrücke hat er gemeinsam mit Ric O’Barry im Buch „Die Bucht“ (Delius Klasing Verlag 2010), verarbeitet, einem Buch, das die Inhalte des Films „Die Bucht“ – „The Cove“ vertieft und ergänzt.