Delphin

Unterstützen Sie unseren Einsatz!

Das Ringen um die Beendigung der brutalen Delfin-Treibjagd in Taiji und anderen Küstenorten Japans kommt nun in die entscheidende Phase. Gelingt es, dank dem Erfolg des Films und des Buches DIE BUCHT, dem unermüdlichen Einsatz von Ric O’Barry und weiteren mutigen Menschen, die jetzt nicht locker lassen, die Treibjagd zu beenden?

Im Herbst 2009 gab es erste Anzeichen dafür. Hans Peter Roth, der zusammen mit Ric O’Barry das Buch DIE BUCHT geschrieben hat, konnte im Herbst 2009 filmen, wie die Delfinjäger erstmals die Netze in der Bucht von Taiji, Japan, wieder einzogen und die zuvor gefangenen Delfine in die Freiheit entließen, statt sie zu töten. Ein hoffnungsvoller Anfang! Aber leider nur ein Anfang… Bei allen weiteren Treibjagden wurden – soweit Beobachter es dokumentieren konnten, wieder alle gefangenen Delfine, die nicht in Delfinarien endeten, getötet.

Gerade jetzt dürfen wir uns nicht zurücklehnen in der Annahme, dass sich nun alles von selber löst! Aber niemals standen die Chancen besser als jetzt, den Irrsinn der Delfinjagd von Taiji und in ganz Japan möglichst bald zu beenden.

Die Organisationen OceanCare, WDCS und Pro Wildlife senden deshalb weiterhin Beobachter an die Küste von Taiji, um die Jagd möglichst lückenlos zu beobachten, zu dokumentieren und öffentlich zu machen.

Unterstützen Sie diese kostspielige, aber lohnende Arbeit, indem sie das Buch DIE BUCHT kaufen! Von jedem verkauften Buch geht ein Euro (1.50 Franken) an die Save Japan Dolphins Coalition (www.savejapandolphins.org) zur Unterstützung der weiteren Arbeit von Ric O’Barry.

Gerne können sie die Einsätze vor Ort in Japan auch direkt finanziell unterstützen mit einer Überweisung

Verein Ocean Care
8820 Wädenswil
Postkonto 80-60947-3
Vermerk: Einsatz hpr Taiji

Oder kontaktieren sie folgende Webseite:

www.delfine.org

 

Danke!

Herzlich gedankt sei an dieser Stelle auch all jenen, welche solche Einsätze bereits finanziell oder in anderer Weise unterstützt haben!