Petition gegen Import von Robbenprodukten

21. Jun 2011

FFW

Die Schweizer Bevölkerung verlangt ein Importverbot von Robbenprodukten, wie es auch in der EU besteht. Die Fondation Franz Weber und OceanCare reichen heute eine Petition mit 97'758 Unterschriften ein. Parallel dazu wird eine Motion eingereicht.

Heute, 21. Juni 2011, haben die Fondation Franz Weber und OceanCare die im Oktober 2010 lancierte Petition für ein Importverbot von Robbenprodukten mit 97'758 Unterschriften dem Parlament übergeben. Gleichzeitig hat Nationalrat Oskar Freysinger am 16. Juni 2011, unterstützt von 30 Mitunterzeichnenden aus allen politischen Lagern, eine Motion mit dem Titel „Importverbot für Robbenprodukte“ eingereicht.

Um die gesamte Info zu lesen, klicke bitte hier

Bitte beachte auch das Dossier zum Thema.

Zurück